Mittwoch, 27. April 2011

Wo die Hasen rasen reloaded II

Auch Christophs Nichten bekamen diese Ostern was selbst Genähtes. Ein Spielzeugverstecker als Wäschetonne oder Aufbewahrungskorb.

Ganz nach den Farbwünschen der Beiden gestaltet und mit Pomponborte und dem Namen betüddelt. Denn wenn man schließlich schon 10 und 12 ist ist zu viel Tüddelkram eher peinlich.

Danke auch an die liebe Simone, die mir den tollen Stoff von Viviens Utensilo besorgt hat.


Und auch für Marlenes Freundin gabs ne Kleinigkeit zu Ostern. Ein Bandana aus den neuen Stoffmarktschätzen von Stenzo und einem Kaffee Fassett Stöffchen. Hoffentlich hab ich den Namen jetzt richtig geschrieben...

1 Kommentar:

  1. silke, die verstecker sind auch richtig toll geworden und das kopftuch würd ich gleich haben wollen............klasse

    AntwortenLöschen