Dienstag, 30. August 2011

Geburstagsshirt

Zum elften Geburtstag von Christoph´s Nichte habe ich diese kl. Fanö in der größten Große genäht und gleich heute verschenkt. Es kam sehr gut an.


Nur leider ist nun der Vorrat meines heißgeliebten jeansblauen- weißen Campans auf wenige Reste geschrumpft *schnief*.




Bestickt mit den yarn-words von Huups.

me made

Schon vor einigen Tagen entstanden zwei Fanö- Shirts für mich. Ich war ganz angetan wie gut das ging und vor allem wie gut sie sitzen.


Leider sieht man das auf den Bildern nicht so gut. Ich muss mir mal nen Fotografen engagieren : ).


Fotos gibt´s jetzt auch erst mal von dem in Gr.S ohne Fältelung. Die Fotos vom anderen Shirt versuche ich mal nach zureichen.


Die Stoffe sind vom KBC Fabrikverkauf.



Mittwoch, 24. August 2011

peppauf my car

Heute mal nichts Genähtes. Dafür Aufgepepptes. Den Zwergenaufkleber hab ich von peppauf und nun hat er endlich auch mal den Weg auf die Heckklappe gefunden : )






Aufkleber, Velours, Stempel und vieles mehr findet ihr bei Elke. Sie hat auch ganz tolle Wandaufkleber, die wirklich halten was sie versprechen . 

Montag, 22. August 2011

Zur Geburt

Ein wunderbares Geschenk zur Geburt sind solche Windeltaschen. Zwei Stück werden also demnächst den neuen bis mittelneuen :) Erdenbürgern übergeben.



Erstes Herbstteilchen

Die Sweatjacke aus der aktuellen Ottobre ist das erste Herbstteilchen. Sie gefiel mir so gut auch wegen der der Covernähte die dazu gehören.


Betüddelt mit einer süßen Eule aus der Biber, Dachs und Co Serie, die ihr hier bekommt.



Mittwoch, 17. August 2011

letztes Sommerteilchen

Das sollte, denke ich, das letzte Sommerteilchen sein. Den Insa-Rock habe ich schon am Wochenende zugeschnitten und nun endlich fertig genäht. Hierbei kam auch mein Ruffler zum Einsatz. Nicht, dass ich ihn noch nie benutzt hätte, aber nie um solche Falten- bzw. Rüschenbahnen herzustellen. Mir gefällt´s.






Liebe Insa nicht böse sein für den Namen kann ich nichts und in nächster Zeit wirst du hier nimmer vernäht:)

Dienstag, 16. August 2011

SdG

SdG ist nun nach ca. 2 Wochen endlich fertig. Mann, hat mich diese Teil Nerven gekostet!!!


Zur Erklärung: SdG = Sammy des Grauens


Der Schnitt gefiel mir bei Farbenmix so gut nur leider stimmen Anleitung und Foto nicht miteinander überein. Wenn man nämlich die Anleitung befolgt ist die Passe nicht gespiegelt sondern überlagert sich und das wollte ich eigentlich nicht.


Da mir auch die offenkantige Verarbeitung der Passe nicht gefallen hat, habe ich einen Beleg vom Beleg gemacht. Dass die Sticki und die Musterfolge vom Stoff nicht ganz passen, gut das ist mein Fehler. Ärgert mich aber trotzdem.


Schade um den heiligen Lovechirp.




Anziehen werde ich sie Marlene trotzdem. So schlimm, dass ich sie in die Tonne werfen müsste find ich sie dann doch nicht :)


Bestickt hab ich die Passe mit der Bellafiori Datei von huups.


Mal sehen, ob ich den Schnitt irgendwann noch mal nähe mit dem jetzigen Wissen. Zumindest müsste ich dann einiges verändern.

Montag, 15. August 2011

In Klausur *ggg*

Am Wochenende war ich mit einigen Hobbyschneiderinnen in Niddatal zu einem wunderschönen Nähwochenende. Es hat soooooo viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die Wiederholung im November.


Genäht hab ich natürlich auch was.


Eine Luna von Machwerk nur für mich aus einem wunderschönen Amy Butler Stoff, den mir die liebe Sandra besorgt hat. Danke noch mal!!! Ergänzt Habe ich dieses Traumstöffchen mit Stoff und Stil Schätzen.




Und einen Sachenfinderrock von nupnup für Marlene. Wunderbar mit Bärbels Ruffler geruffelt.




Hach ich bin ja noch ganz angefühlt mit Glücksgefühlen. Es war soooo schön, lustig, witzig, informativ, kommunikativ, kreativ.....


*hug* ihr Lieben


P.S.: Wenn ihr einen Ort für Tagungen oder Freizeiten sucht, seit ihr in Niddatal super aufgehoben. wir können den lieben Gottfried nur empfehlen.

Preisverleihung!

Am Wochenende haben wir uns von der Hobbyschneiderin aus im Kloster Niddatal getroffen. Es war wieder ein obergeniales Wochenende!!!


Mehr dazu im nächsten Post.


Aber Bärbels Preis will ich euch nun auch nicht vorenthalten.


*Trommelwirbel*
tadadada!!!




Ja, ihr seht richtig: alles rosa!


Es ist einen Schneidematte von Olfa in wunderhübschem pink.
Sie hat sich sehr gefreut. Ich hab ihr aber auch verraten, dass sie die trotzdem bekommen hätte auch ohne Nähmarathon, hat sich dann aber fast schon aufgedrängt.*ggg*


Liebe Bärbel: Gaaaanz viel Spaß damit!!!


Ach ja mir selbst hab ich diesen pinken Luxus übrigens auch gegönnt, denn meine alte Schneidematte taugte nicht mehr viel.

Mittwoch, 10. August 2011

Geschafft!

Bärbel hat´s geschafft. 4 Shirts und zwei Hosen in zwei Tagen. RESPEKT!


Also hat sie natürlich jetzt den Preis gewonnen. Was es ist wird aber immer noch nicht verraten. Wenn ich ihn überreicht habe reiche ich Bilder nach.


Mal sehen, ob sie in ihrem Blog noch die restlichen Beweisfotos einstellt. Drei Shirts könnt ihr da ja schon bestaunen.

Dienstag, 9. August 2011

Der Preis ist heiß :)

Die liebe Bärbel ist schon ganz kribbelig. Denn wenn sie es schafft bis morgen äh heute Abend 4 Shirts und zwei Hosen zu nähen gibt´s einen Preis. Verraten wird aber noch nichts. Sie spioniert mich nämlich immer nach. So viel kann ich aber sagen.


Es wird ihr gefallen!!!


Ich geh dann mal das Geschenkpapier zurecht legen.


Uuuund liebe Bärbel ich will Beweise!!!!

Sonntag, 7. August 2011

"schnelles" Geburtstagsgeschenk

Für meine liebe Schwägerin habe ich zum Geburtstag eine Mini- Gretelies genäht. Bei so einem kleinen Täschchen meine ich ja immer, das geht gaaaanz schnell. Nun ja.... Es ist schon ein Projekt das man an einem halben Tag nähen kann, aber so schnell wie ich dachte, dann doch nicht. Liegt aber bestimmt auch an der immer wieder kehrenden und langwierigen Betüddelungsfrage :)



Den Stempel gibt's wie immer beim Lieblingsdealer.


Donnerstag, 4. August 2011

Vorbereitet

Der Kindergartenbesuch will natürlich auch vorbereitet sein.


Ich habe dafür einen Rohling betüddelt, die Anforderung vom Kindergarten war, dass es ein Rucksack sein sollte, da die Kinder mit den Erzieherinnen täglich raus gehen auf den Spielplatz, in den Wald, an den Bach usw.


Damit der Rucksack dann auch richtig sitzt habe ich selbst noch einen Brustgurt dran genäht. So können die Träger nicht rutschen und der Rucksack sitzt richtig am Rücken. Marlene ist ganz begeistert davon und trägt in täglich selbst in den Kindergarten.



So und nun dürft ihr raten, wie Marlenes Gruppe heißt? ( richtig Vogelnest)

Den tollen Namensstempel hab ich von Elke damit hab ich nun von der Feuchtiesbox, über die Matschhose bis zu den Gummistiefeln alles beschriftet. Super Sache, kann ich da nur sagen. 

Ach ja und die passenden Stempelfarben hat Elke natürlich auch auf Lager. 

( beschriftete Matschhose)

P.S.: Im Original gibt's auch den vollständigen Nachnamen :)


Und was benötigt jedes Kindergartenkind noch? Richtig Hausschuhe. Am Sonntagabend noch ganz auf die Schnelle genäht.



So, nun kann ich mich hoffentlich bald Marlenes Herbstgarderobe widmen, bevor mich der Berufsalltag völlig in den Krallen hat.

Meine kleine Maus...

Heute mal ganz sentimental.


Seit dieser Woche besucht unsere kleine Maus die Kleinkindgruppe im Kindergarten. Es läuft alles super und die Erzieherinnen sind total nett, gehen super auf die einzelnen Kinder und deren Bedürfnisse ein, aber...


... so als Mama weint man ja dann doch trotz des lachenden Auges seinem Baby nach.
Nun beginnt also für uns eine neue Zeit, ab September werde ich wieder arbeiten und Marlene geht jetzt in den Kindergarten. Unser Tagesablauf wird sicherlich ebenso auf den Kopf gestellt, wie manch andere lieb gewonnene Gewohnheit.


Aber wie heißt es auch so schön: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...


Ich will mir also den Zauber bewahren und mich an den schönen Dingen erfreuen, die nun auf uns warten.