Samstag, 4. Februar 2012

FFMO

Hier kommen nun die Bilder der Jacke für meinen Mann, genäht nach dem Schnittmuster Fehmarn von Schnittreif. 




Der Schnitt passt meinem Mann in L wunderbar. Nachdem ich seine Maße abgenommen hatte und diese mit den im Schnitt angegebenen verglichen hatte war die Größe also klar und das heißt für mich, ich kann mich in diesem Fall auch darauf verlassen.

Genäht habe ich die Jacke mit den Eingrifftaschen. Man kann sie aber auch ohne Taschen oder mit einer Känguruhtasche nähen. Ebenso kann man variieren, ob man eine Kapuze oder einen Stehkragen nähen mag. Bei uns Erwachsenen mag ich das nur nicht immer mit Kapuze, wenn man dann eine Jacke anzieht ist das Ding doch oft im weg oder man sieht aus wie der Glöckner von Notre Dame.

Genäht habe ich aus einem schönen Kuschelsweat in schwarz, das kommt bei dem tollen Sonnenschein hier nur nicht so gut rüber.

Die Aufnäher sind dunkelgrauer Jersey. Diese Stickschrift hat meine Brother Innovis 750e schon eingespeichert und ich habe mich für ein paar Zahlen passend zu Christoph entschieden.

Festgenäht hab ich das dann absichtlich etwas unordentlich mit dem Kettstich der Cover, das würde aber genauso gut mit dem dreifach Geradstich oder einem anderen Stich gehen.

Zur Akzentuierung mag ich das ab und zu, wenn man die Covernaht so zu sagen verkehret herum sichtbar ist. Allerdings hat mich das bei den vielen Langen dickem Stoff auch einige Nerven gekostet und ich musste die Naht am Bündchen einmal sogar auftrennen. Gibt´s denn da eigentlich auch ne schnellere Methode? 
( 1 Std!!!)

Ach ja und ich habe noch einen zusätzlichen Beleg am RV gearbeitet, denn so offenkantig oder mit Webband gefällt mir das nicht immer.

So aber nun. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Jacke gefällt und war gut zu nähen. Da gibt es also bei Gelegenheit noch mal eine für Männe.

Schnitt: Schnittreif oder Farbenmix
Stoffe: Michas

Kommentare:

  1. Ach wie schön!!!!Sieht toll aus. Und das Teil verheimliche ich Thorsten auf jeden Fall mal wieder. Er belagert mich ja schon seit Tagen wegen einer Schlafanzughose. *ggg* Hoffentlich legt sich das bald wieder. Die Schrift habe ich ja bestimmt auch, oder? Da muss ich mal auf die Suche gehen. :-)

    Schön war dein Besüchle. Leider zu kurz. *hug*

    Ganz liebe Grüsse,
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sieht klasse aus. Ich habe den Schnitt hier auch schon eine ganze Weile liegen. Muss da unbedingt mal ran. Deine Variante gefällt mir wirklich ganz besonders gut. Danke übrigens dafür, dass du das mit den Belegen erwähnt hast. Ich grübel nämlich schon eine Weile, wie ich das lösen könnte. Hätte ich auch mal selbst drauf kommen können. Aber wie schön, dass es das www. gibt ;o)
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  3. eine super Jacke richtig klasse gemacht,ja und der Schnitt wird wohl auch bei mir einziehen;))
    LG Adelheid

    AntwortenLöschen
  4. ich war schon soo neugierig:-)
    Ganz toll geworden die Jacke!
    Gvlg Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Super geworden die Fehmann! Das wäre auch etwas, das ich meinem Mann nähen könnte.

    SChön bedüddelt und trotzdem männerwirksam!
    LG Insa

    AntwortenLöschen
  6. Silke einfach goil!!! sehr gut, die steht auch ab jetzt auf meiner Liste!
    Liebste Grüsse
    Nathalie
    P.S ich seh die Schuhe sind im Einsatz :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist ja wirklich toll geworden! Bin begeischtert :-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke sieht total klasse aus. Ich mag den lässigen Stil und die absichtlichen schiefen Nähte total.
    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Toll geworden, ich habe eben gerade den Sweat bestellt für die Version für meinen Mann!

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn.. die Jacke darf ich Männe nicht zeigen.. Er weiß nämlich, dass ich den Schnitt auch habe. *gg* Wunderschön geworden! Ich finde deine Details äußerst gelungen und ja, richtig stylish.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen