Dienstag, 13. November 2012

Clarabella reloaded

Die zweite Hose nach dem Clarabella Schnitt aus der Ottobre 6/10 habe ich vor einigen Tagen fertig bekommen.
Getreu dem Motto: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.


Leider habe ich die letzte Clarabella nicht gepostet, kann sie also hier nicht verlinken :)

Der Schnitt ist wirklich super. Nicht zu eng und nicht zu weit.
Einzige Anpassung dieses Mal: Weite Gr. 92, Länge Gr. 98 und ein Stück eingenähtes Gummiband im Bund hinten.
Ich werde definitiv nochmal eine Hose nach dem Schnitt nähen. Die Taschen sind schon gestickt :D Immerhin!


 Das Oberteil ist noch aus dem Frühjahr. Passt aber noch super. GsD, denn sonst hätte ich hier echt ein Problem mit der Füllung von Marlenes Kleiderschrank.


An den Taschenbeuteln habe ich Zackenlitze mit eingefasst. Die Taschen sind in the hoop gestickt, das waren dann auch schon die einzelnen Details. Bei Hosen hab ich es lieber schlicht, so kann man die Teile besser kombinieren.


Ach ja ein Pulli ist auch noch in der Warteschleife und wartet eigentlich nur aufs Knipsen.
Da mein Nähwochenende mit den Mädels hat habe ich noch Hoffnung, dass Marlenes Kleiderschrank bald aufgefüllt wird.
Alles andere muss zur Zeit aufgrund von akutem Zeitmangel hinten an stehen, so schade ich das auch finde. Aber es kommen ja auch wieder andere Zeiten...
Die Hoffnung stirbt zuletzt :D

Schnitt: Ottobre 6/10
Stoffe: Stoffmarkt