Freitag, 11. Oktober 2013

1. Kollektion für Lotta

Die erste Kollektion für Lotta habe ich am vergangenen Wochenende im Kloster genäht. Alles Schnitte aus verschiedenen Ottobres.

Und was ich besonders toll finde: Alle Teile sind wunderbar miteinander kombinierbar. Da kann man einfach blind in den Schrank greifen und alles passt zusammen. Unter anderem sehr männertauglich :)

So und nun Achtung: Bilderflut!



Leggings mit eingenähten Falten am Knie aus der Ottobre 4/12 und Raglanshirt aus der Ottobre 4/10


Sticki von Urban Threads. Das war, meine ich, mal ein Freebie.


Verschluss mit Snaps im Raglan. Genäht aus beerefarbenem Jersey vom Stoffmarkt.


Dieses Mäuschen ist ebenfalls von Urban Threads. Man missachte bitte die noch leicht zu erkennende Markierung für die Stickmaschine :).


Shirt aus der Ottobre 4/13. Genäht aus einem der neuen Campans von Hilco. Diesen Stoff liebe ich ja in allen erdenklichen Farbvarianten.


Nochmal eine Leggings nach dem selben Schnitt und ein Amtlichen aus Sweat.
Und ja: Leggings sind keine Hosen, Bärbel. Aber bei Babies sehe ich das etwas lockerer :)


Kleines Detail passend zum Stoff.



Shirts nach dem Schnitt aus der Ottobre 3/12 und die Tunika aus dem selben Heft. Der wunderschöne Lillestoff hat es mir angetan. Den hat mir die liebe Insa besorgt. Danke dir nochmals dafür!




Rückenansicht

Sticki passend zum Stoff von kunterbunt.

Und nun für alle Nähtreffler: Ombrrrre, der Herbst kann kommen, wir sind gerüstet.



Schnitte: Ottobre und Farbenmix
Stoffe: Stenzo vom Stoffmarkt, Hilco via Linas Traumwerkstatt auf Dawanda, Lillestoff via Insa :)
Stickdateien: Girlielepant von kunterbuntdesign und die andern von Urban Threads



Mittwoch, 9. Oktober 2013

Wiedersehen macht Freude

Sehr groß war die Wiedersehensfreude als wir uns vergangenes Wochenende mal wieder im Kloster getroffen haben um exzessiv zu nähen, zu quatschen und viel Spaß zu haben.

Es war mal wieder megatoll!

Dieses Mal konnte ich auch wieder dabei sein, denn mein Mann hat sich netterweise bereit erklärt 4 Tage mit den beiden Mädels alleine zu meistern. Hat er gut hin bekommen. Als ich heim kam, blitzte sogar das ganze Haus. Da gehe ich dann gerne wieder mal weg ;)

In welchen Abständen ich nun alles zeigen kann, wird sich zeigen. Es scheitert meist am Knipsen.

Den Anfang macht jetzt erst mal ein kl. Vlieland Kleidchen, welches ich schon im vergangenen Herbst schon zugeschnitten habe, nur leide reicht mehr zum Nähen kam. Aber da Marlene ja eh nur in die Länge und nicht in die Breite wächst ist das ja kein Problem.

Leider habe ich wohl vergessen, den Ausschnitt zu verkleinern :(



Zu lesen gibt es bereits etwas bei AndreaClaudia und Linda.
Und ich bin mir sicher bei den anderen werdet ihr in naher Zukunft auch etwas zu lesen bekommen:
Bärbel, Ansilla, Insa, Dani, Elke, Rike, Linda, Kerstin und Sylvia (teilweise leider ohne Blog)

Schnitt: kl. Vlieland von Schnittreif
Stoffe: Hilcosweat und Campan via Dawanda.
Sticki: Häschen von Urban Threads